Die Uniklinik Heidelberg: Herz und Niere der Stadt

Die Uniklinik Heidelberg: Herz und Niere der Stadt

Die Uniklinik Heidelberg zählt zu den größten und besten medizinischen Einrichtungen in Deutschland. Die Medizinische Fakultät wurde im Jahr 1388 gegründet und ist somit gleichzeitig auch die Älteste in Deutschland. Auch heute noch studieren viele Studenten an dieser Fakultät, um eine gute Ausbildung zu bekommen.

Von der Augenklinik zum Zahnarzt

Der Großteil der Einrichtungen des Universitätsklinikums liegen auf dem naturwissenschaftlich-medizinischen Campus. Andere Kliniken befinden sich außerdem im Altklinikum Bergheim. Die folgende Einteilung zeigt Einzelheiten:

– Frauenklinik
– Chirurgische Klinik
– Zentrum fur Psychosoziale Medizin
– Augenklinik Medizinische Klinik
– Klinik für Mund-, Zahn- und Kieferkrankheiten
– Universitätsklinik für Anaesthesiologie
– Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
– Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
– Hautklinik
– Neurologische Klinik
– Radiologische Klinik
– Thoraxklinik

Werde Teil der Klinik – Einen Job finden!

Medizinisch interessierte Studenten, finden neben dem Studium in der Uniklinik Heidelberg auch einen Arbeitsplatz für einen Nebenjob Heidelberg. Wer Kurse an der Uniklinik belegt kann direkt im Anschluss einen Job als Nachtwache, Schreibkraft oder wissenschaftliche Hilfskraft finden. Damit bekommen Studenten nicht nur einen Einblick in zukünftige Berufsfelder, sondern auch noch ihr Einkommen aufbessern. Weiterhin wird sich durch einen Job auch der Kontakt zu den Kommilitonen verbessern und so macht auch das anschließende gemeinsame Lernen direkt viel mehr Spaß. Zudem begegnen Studenten so ihren Professoren auch am Arbeitsplatz und können zusätzlich lernen. Ärzte, Pflegepersonal und andere Mitarbeiter in Heidelberg sind diese Verfahren schon gewohnt und können die neuen Mitarbeiter schnell und kompetent einarbeiten. Aufgrund der langen Geschichte dieser Uniklinik besteht hier noch eine gewisse Tradition, die für jeden Neuling sehr angenehm ist.

Fazit: Jedes Semester aufs Neue entscheidet sich eine Vielzahl an Studenten für den Studienort Heidelberg. Und das geschieht mit gutem Grund: Die lange Erfahrung in der Lehre und die guten Möglichkeiten des Arbeitens nebenbei schaffen eine gute Grundlage für ein angenehmes Studentenleben in Heidelberg.