Internist

Die Teilbereiche der inneren Medizin!

Ein Internist befasst sich mit Krankheiten im Bereich der Atmungsorgane, der Kardiologie (Herz und Kreislauf), der Verdauungsorgane, der Gefäßsysteme und dem Stoffwechsel. Zusätzlich hat ein Internist immer die Aufgabe verschiedene Infektionskrankheiten oder Vergiftungen durch diversen Behandlungsmethoden entgegenzuwirken. Damit ein Internist erfolgreich vorgehen kann, verfügt er über zahlreiche Untersuchungsmethoden, die Aufschluss über das Profil des Patienten geben. Diese Methoden bestehen aus einer Blutdruckmessung, einem Langzeit EKG, eine Anamnese, einer körperlichen Untersuchung oder einer Endoskopie. Die innere Medizin richtet sich dabei nach den möglichen Ursachen dieser Krankheit und zielt auf eine sinnvolle Rehabilitation ab. Dabei geht es darum, dass man dieser Krankheit vorbeugend entgegentritt und mit der entsprechenden Diagnostik interventionelle Behandlungsmethoden findet die für eine Heilung des Patienten sorgen.

Ein Internist arbeitet mit anderen medizinischen Bereichen eng zusammen!

Aufgrund der Tatsache, dass die Innere Medizin in einem engen Zusammenhang mit anderen medizinischen Bereichen wie die Allgemeinmedizin, die Radiologie, die Kardiologie oder die Labormedizin stark verknüpft ist, gleichen sich alle Bereiche einander aus. Wenn aufgrund eines neurologischen Syndroms ein Problem auftritt, das stark mit der Inneren Medizin verknüpft ist, muss ein Neurologe mit einem Internisten immer zusammenarbeiten. Dieses Beispiel gilt für alle Bereiche, wodurch ein Internist viel gefragt ist.

Wann sollte man zu einem Internisten gehen?

Wenn Sie gesundheitliche Störungen im Bereich des Kreislaufes, der Verdauungsorgane, der blutbildenden Organe, des Stoffwechsels oder der Atmungsorgane haben, müssen Sie immer einen Fachmann für Innere Medizin aufsuchen. Durch diesen haben sie schließlich die Möglichkeit Aufschluss über das jeweilige Krankheitsbild zu bekommen um entsprechende Lösungsansätze zur Heilung zu erhalten. Es ist schließlich ungeheuerliche wichtig, dass man entsprechende Vorkehrungen für die eigene Gesundheit trifft, wobei ein Internist in diesen Bereichen die beste Rehabilitation versprechen kann. Aufgrund der Abhängigkeit dieses medizinischen Stranges zu anderen medizinischen Teilbereichen sollte man einen Internisten zur Verfügung haben, der über jeden Teilbereich entsprechend Bescheid weiß, damit ihre Krankheit behandelt werden kann.