Psychotherapie in Düsseldorf

Psychotherapie Düsseldorf hilft in Grenzsituationen

Bei der Psychotherapie Düsseldorf handelt es sich um eine Behandlung seelischer Probleme, indem Gespräche und Therapien durchgeführt werden. Die Patienten werden bei der Psychotherapie Düsseldorf nicht mit Medikamenten behandelt, es werden ausschließlich Störungen mit Krankheitswert, wie Depressionen und Angstzustände festgestellt und anschließend geheilt oder gelindert.
Es gibt drei Therapieverfahren, die die gesetzliche Krankenkasse anerkennt und deren Kosten übernimmt. Zu diesen zählen momentan die Verhaltenstherapie, analytische Psychotherapie und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Andere Therapieformen, die wissenschaftlich ebenso anerkannt sind, werden dennoch von den gesetzlichen Krankenkassen noch nicht übernommen. Private Krankenversicherungen hingegen übernehmen weit mehr Behandlungskosten.

Alternativen bei schweren akuten Zuständen

Falls es Ihnen vor oder während einer Psychotherapie Düsseldorf akut sehr schlecht ergehen sollte, so sollten Sie den Notdienst von einem Krankenhaus aufsuchen. Im Notdienst werden Ihre Beschwerden mit beruhigenden Mitteln besänftigt und Sie werden auf eine psychiatrische Station im Krankenhaus eingewiesen. Der Notdienst stellt dabei die Schwere Ihres Zustandes fest und je nachdem lässt er Sie im Krankenhaus auf eine dementsprechend ausgestattete Station verweisen. Sobald Sie das Schlimmste überstanden haben, sollten Sie sich mit der Psychotherapie Düsseldorf beschäftigen, um eine hilfreiche Therapie anzunehmen.

Auswahlverfahren für Psychotherapie Düsseldorf

Es herrscht mittlerweile ein reger Zustand bei den Angeboten für psychotherapeutische Hilfeleistungen. Auch bei Psychotherapie Düsseldorf. Bei Pro Psychotherapie e. V. lassen sich in Düsseldorf zunächst 53 recht ausführliche Einträge und 178 weitere Adressen von Psychologen, Heilpraktikern und Ärzten für die Psychotherapie Düsseldorf vorfinden. Bei dieser großen Anzahl von Angeboten fällt es jedem schwer eine erste Anlaufstelle zu finden, der sich in Psychotherapie Düsseldorf nicht auskennt.
Zunächst ist ein psychotherapeutischer Psychologe oder ein psychotherapeutischer Arzt in die engere Auswahl zu nehmen. Bei einem Heilpraktiker hingegen sollten Sie genau auf die berufliche Ausbildung und Spezialisierung achten. Ferner ist ein Erstgespräch zu empfehlen, um zu sehen, ob Sie als Patient sich eine längere Behandlung mit diesem Therapeuten vorstellen können.