Zahnarzt in Frankfurt

Zahnarzt in Frankfurt – Spezialisten ihres Fachgebietes

Nicht nur bei akuten Zahnschmerzen ist ein Zahnarzt in Frankfurt zu erreichen. Ein wichtiges Betätigungsfeld von einem Zahnarzt in Frankfurt stellt die Prävention dar. Denn der Zahnarzt ist der Fachmann für die Mundgesundheit. Er führt regelmäßige Untersuchungen, Beratungen und gegebenenfalls Behandlungen, auch während der halbjährlichen Prophylaxe, durch. Auf diese Weise erhält der Zahnarzt in Frankfurt die Zahngesundheit seiner Patienten und erkennt frühzeitig, wann Handlungsbedarf besteht, zum Beispiel bei Weißheitszähnen, Zahnfehlstellungen, Karies oder Parodontose. Der Zahnarzt in Frankfurt behandelt Patienten jeden Alters. Selbst auf Zahnarzt-Angst-Patienten stellt sich der Zahnarzt in Frankfurt mit speziellen Angeboten ein. Ein Zahnarzt kann sich im Anschluss an sein Studium weiter spezialisieren. Als Kieferorthopäde wird er dann Kieferfehlstellungen behandeln. Weitere zahnärztliche Fachrichtungen oder Spezialisierungen sind unter anderem die Oralchirurgie, die Implantologie oder der Kinderzahnarzt. So wird dem Patienten eine optimale Behandlung zuteil. Für Eingriffe muss der Patient nicht immer in ein Krankenhaus, sondern viele können in der Zahnarztpraxis ambulant erfolgen. Während der Zahnbehandlung wendet der Zahnarzt aktuelle Methoden an und setzt moderne Techniken ein. Sollte es einmal eintreten, dass ein Zahnersatz notwendig wird, führt der Zahnarzt eine ausführliche Beratung durch und lässt auch die Kosten, die auf den Patienten zukommen, nicht unerwähnt. Für ein perfektes Ergebnis arbeitet er dafür mit einem Dentallabor zusammen.

Zahnarzt in Frankfurt – Zahnästhetik

Zum Leistungsspektrum gehören auch ästhetische Behandlungen. So nimmt ein Zahnarzt in Frankfurt zum Beispiel das Bleichen der Zähne oder eine professionelle Zahnreinigung vor. Jedes Mal, wenn Kosten für den Patienten entstehen, wird der Patient darauf hingewiesen.

Zahnarzt in Frankfurt – Notdienst zu jeder Zeit

Es muss nicht immer ein Zahnunfall sein, auch bei plötzlich auftretenden, heftigen Zahnschmerzen, wenn eine Krone oder Füllung herausgefallen ist oder ein anderes Problem am Abend oder am Wochenende auftritt, ist immer ein Notdienst zu erreichen. Ebenso kann der Zahnarzt in Frankfurt während seiner Sprechzeiten einen Notdienst übernehmen. Darüber hinaus ist es möglich, dass in einem Krankenhaus eine Zahnklinik eingerichtet ist. Dieses Krankenhaus wird dann ebenfalls helfen.